QI GONG & ZEN | GELASSENHEIT UND LEBENSFREUDE 


Qi Gong ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sanfte  Bewegungabläufe koordiniert mit verschiedenen Atemtechniken und Imaginationen fördern unsere Lebensenergie und Lebenskraft. Das Immunsystem wird gestärkt, die Zellregeneration  stimuliert, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit können  verbessert werden. Die Muskulatur wird auf sanfte Art und Weise gekräftigt, die Atmung vertieft und unser Energiesytem ausbalanciert. Mit regelmäßiger Praxis gewinnen  Sie an Ausstrahlung, Sicherheit und Selbstbewusstsein. Ist in unserem Körper das Qi (Körperenergie)  im Fluss, fühlen wir uns wohler, ausgeglichener und zufriedener. Qi Gong kann stimmungsauffhellend wirken, wodurch ein positiver Einfluß auf Stimmungsschwankungen ausgeübt wird.

ZEN Meditation hilft uns Achtsamkeit, Mitgefühl, Weisheit und Gelassenheit zu kultivieren. Gerade in unserer wertenden und hektischen Gesellschaft ist die ruhige Auseinandersetzung mit uns selbst, die Hinterfragung unserer Wertvorstellungen, unserer Vorstellungen überhaupt, so wichtig. „Sei du selbst die Veränderung für diese Welt, die Du dir wünschst.“

AKTUELLE PRESSESCHAU:


"MIT SICH SELBST IN HARMONIE KOMMEN"

Interview mit Silvia Koshin Jäkel auf ProntoProBLOG. Autorin Verena Arnold. 

HIER GEHT ES ZU DEM ARTIKEL

AKTUELLER TERMIN: DIEN CHAM WORKSHOP 22.03.2020

ERFAHRUNGSBERICHTE

Mein persönlicher Erfahrungsbericht mit Die Cham


Von Anfang an hat mich Dien Cham fasziniert, mit wenigen gezielten Griffen kann man sich selbst oder seine Umgebung behandeln. Da ich selbst ein mehrfaches Schleudertrauma habe ( nach mehreren Unfällen), leide ich immer wieder unter diversen Beschwerden (Rückenprobleme stehen dabei im Vordergrund). Nun kann man nicht immer und überall Qi Gong oder Yoga machen und so ist diese einfache Methode für mich wie ein Geschenk. Einfach anzuwenden, mit raschem zum Teil sofortigem Wirkungseintritt.


In meiner Umgebung, egal ob Familie, Freunde oder Arbeitskollegen, wird Dien Cham gelichermaßen geschätzt. Hier einige Fallbeispiele:


- Mein jüngster Sohn (Student) kam in den Semesterferien nach Hause mit einem Gastrointestinalen Infekt

  (Wiederholtes Erbrechen mit starker Übelkeit):

  Nach Behandlung mit Dien Cham erfolgte nochmals ein einmaliges Erbrechen, am Abend war er wieder

  top fit!

- Ein Arbeitskollege kam mit einem fieberhaften Infekt, der kurz vor Dienstantritt begann (man kennt

  dies ja, wir sagen häufig dass ein Infekt plötzlich "wie angeworfen" beginnt):

  Bereits unter der Behandlung Besserung des Allgemeinzustandes.

  Kurz nach der Behandlung: Wacher, fiter

  Er konnte die ganze Nacht durcharbeiten, schlief sich am nächsten Tag (Freitag) ordentlich aus und   

. startete fit ins Wochenende.

- Arbeitskollegin mit Kopfschmerzen am Arbeitsplatz (Ermüdung, langes Arbeiten am PC)

  Sofortige Besserung der Beschwerden unter der Behandlung.

- Eine Bekannte mit einem latenten chronischen, Parkinson ähnlichem  Zittern, vor allem in Stressituationen:

  Nach mehrfacher Behandlung mit Dien Cham, deutliche Besserung der Sympthomatik.

- Eine Arbeitskollegin nach Schlafentzug müde und erschöpft auf der Schicht:

  Nach der Behandlung: Wacher, fiter fühlte sich deutlich besser.

- Als Einschlafhilfe bei Schlafstörungen, egal ob Erwachsener oder Jugendlicher, hat sich Dien Cham sehr 

  bewehrt. Die jugendlichen Patienten bei uns,  nennen es liebevoll: "Stifteln", da es überwiegend mit einem 

  Akupressurstift ausgeführt wird und sich sehr angenehm anfühlt.

  Nach der Behandlung schläft man schnell ein, schläft tiefer und besser durch.

- Bei Erschöpfung, egal ob allgemein oder nach einer langen Wanderung etc:.

  Zeitnah wieder fit, oder deutliche Verbesserung der Erschöpfung.

- Bei Migräne noch unter der Behandlung, deutliche Besserung der Sympthome.


Ich könnte hier jetzt seitenfüllend schreiben, Tatsache ist wer auftretende Beschwerden gleich behandelt, fühlt sich rasch besser und macht Dien Cham schnell zu seinem  Lebensbegleiter. Ich persönlich starte gleich morgens mit Dien Cham in den Tag: Noch im Bett die Dien Cham Schnellmassage (1,5 min.) mit den Händen und nach dem Aufstehen die Dien Cham Kurzbehandlung (ca.3 min) mit dem Akupressurstift, welcher immer im Badezimmer vor dem Spiegel bereitliegt.

Allgemein kann man sagen, dass sich akute Beschwerden sofort bessern oder verschwinden, chronische benötigen meist mehrfache Behandlungen. Doch das Ergebnis motiviert zum Durchhalten.


Herzlich eure Silvia Koshin Jäkel

Frau C.  (Pflegefachfrau) aus Allschwil. Dien Cham Workshop 2019


Ich arbeite mit Silvia auf der gleichen Station und bin zum ersten Mal mit Dien Cham während der Arbeit in Berührung gekommen. Ich kam zur Arbeit mit starken Kopfschmerzen und Silvia bot mir eine kurze Behandlung mit Dien Cham an. Ich muss zugeben, dass ich null Erfahrungswerte mit derartigen Behandlungssmethoden habe  und Aufgrund dessen, ziemlich skeptisch war. Für mich war klar: Eine Schmerztablette könnte nichts ersetzen. Doch bereits unter der Behandlung spürte ich eine positive Wirkung und eine deutliche Verbesserung meiner Kopfschmerzen. Nach der Behandlung waren meine Beschwerden in kurzer Zeit verschwunden, was für mich sehr überraschend und zum Teil unerklärlich war.

Um meiner Verwirrung nachzugehen, nahm ich am Workshop von Silvia teil und war sehr gespannt. Die Räumlichkeiten und die Vorbereitungen mit dem bereitgestellten Material, machten einen professionellen und wohlwollenden  ersten Eindruck. Der theoretische Teil war sehr gut verständlich und interessant. Durch die Anleitungen für den praktischen Teil mit dem "Zauberstift" (Akupressurstift) von Dien Cham, konnte ich vieles mit Unterstützung von Silvia ausprobieren und üben. Das grosse Hintergrundwissen von Silvia ist erstaunlich und ihre Hingabe an die Thematik einzigartig. 

Während des Workshops gab es einige Pausen mit leckerem, veganen  Essen und ausreichend zu Trinken. Ob Kaffe oder Tee, alles war in der Kurskosten inbegriffen, toll!   Nun bin ich keine Veganerin, fand es jedoch super Veganes Essen ausprobieren zu können.

Seit dem Workshop wende ich Dien Cham im Alltag an und bin begeistert, was mit kleinen und sehr kurzen Handgriffen mit dem "Zauberstift" machbar ist. Ich bin Silvia sehr dankbar, denn Dank ihr, bin ich auf diese wunderbare Therapie gestossen. Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop und auf die positive Energie von Silvia.

Frau M. aus Schopfheim, Dien Cham Workshop 2019

 

Im November 2019 nahm ich an Silvias "DIEN CHAM"- Workshop in Weil am Rh. teil.

Da ich mich schon lange für die Behandlungsmethoden der Traditionellen Chin. Medizin interessiere und ihre positiven Wirkungen kenne war ich sehr gespannt auf diese mir neue Methode.

In den sehr ansprechenden Räumlichkeiten des Hotel Krone informierte uns Silvia ausführlich über die Entstehung, Behandlung und Wirkung dieser fernöstlichen Gesichtsmassage.

Im anschließenden praktischen Teil unterstützte Sie in ihrer einfühlsamen Art jeden einzelnen Teilnehmer in der Durchführung.

Das von ihr bereitgestellte Material ( welches in den Seminarkosten enthalten ist) war eine wertvolle Hilfe dabei.

Während der Pausen wurden wir bestens mit kleinen Snacks und Getränken verwöhnt. Zum Mittagessen gab es ein sehr leckeres veganes Essen.

Insgesamt empfand ich diesen lehrreichen Tag als sehr angenehm.Unbedingt empfehlenswert für jeden der mit einer leicht zu erlernenden Methode Wohlbefinden und Gesundheit positiv beeinflussen will.

Ich versuche weiterhin Dien Cham möglichst oft anzuwenden und habe auch schon positive Wirkungen erfahren.

Frau J. aus Bad Bellingen, Dien Cham Workshop 2019

Silvia glänzte von Anfang an durch ein reichhaltiges Hintergrundwissen bzgl. TCM, was sie sich im Laufe der

Jahre angeeignet hat.
Die allgemeine Einführung zu Dien Cham war gut verständlich aufgebaut und interessant vorgetragen.
Das Kurspensum war gut durchdacht, aufgebaut und wurde stringent durchgeführt.
Die Anleitungen im praktischen Teil waren gut, die Betreuung und Kontrolle der Teilnehmerarbeit dabei auch sehr freundlich und sachkompetent.
Zwischenfragen wurden immer souverän beantwortet.
Die allgemeine Arbeitsstimmung der Teilnehmer war locker, motiviert und entspannt, was als Folge von Silvias Auftreten zu werten ist.
Das zur Verfügung gestellte Arbeits- und Lernmaterial war sehr gut vorbereitet und ausgesucht.
Am Abend hatte ich das Gefühl, einiges dazugelernt, und ein gutes Handwerkszeug bekommen zu haben.
Der Rahmen dieses Fortbildungsortes passte mit hellem Raum, guter Bedienung mit Getränken, Zwischenmahlzeiten und einem formidablen, veganen Mittagessen optimal.

Danke, Silvia, für den schönen und lehrreichen Fortbildungstag. Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Herr J. aus Stuttgart, Dien Cham Workshop 2019

 

Die Teilnahme an Silvias Dien Cham Workshop war durchweg Interessant und lehrreich. Der Vortrag war sehr strukturiert und es blieb ausreichend Zeit das eben theoretisch erlernte, anschließend praktisch anzuwenden.

Die Räumlichkeiten des Hotels Krone sind äußerst modern und das im Workshop inbegriffene vegetarische bzw. vegane Essen hervorragend.

Es war eine entspannte und zugleich professionelle Seminaratmosphäre. Und nicht zuletzt vom Lehrstoff bin ich in der praktischen Anwendung nach nun 3 Monaten äußerst begeistert.

Ich kann die Teilnahme nur jedem, an alternativ medizinischen Behandlungen interessierten, wärmstens empfehlen.

Danke liebe Silvia für diesen gelungenen Workshop.



Frau B. aus Basel (Pflegefachfrau) Dien Cham Workshop 2019

 

Der Tag mit Silvia tut dem Kopf, dem Herz und der Seele gut. Für mich hat sich erneut eine weitere Türe geöffnet- eine weitere Türe zur Selbsthilfe, ohne Abhängigkeit von Zeit, Raum und anderen Personen.

Vielen Herzlichen Dank, Silvia. Ich spüre deine grosse Leidenschaft uns Kursteilnehmer mehr über unserern eigenen Körper und dessen Reflexpunkte beizubringen und unseren Körper gut zu behandeln. Ich bin begeistert von der Vitalisierungsmassage die sowohl als Prophylaxe als auch im Krankheitsfall ihre Bedeutung kriegt. Die Gruppengrösse sowie die Atmosphäre waren ideal.


Frau M. aus Lörrach, Dien Cham Workshop 2019

 

Liebe Silvia, ich wollte Dir gern nochmal danken und Dir von meinen Tien Cham- Erfolgen berichten. Jeden Morgen mache ich die kleine Energiemassage und springe förmlich aus dem Bett, energiegeladen, wie Du auch schon sagtest…Dann mache ich regelmässig die Augenmassage und Tinnitusbehandlung. Bei den Augen habe ich den Eindruck, dass ich meine Linsen länger tragen kann, als ob da mehr Feuchtigkeit wäre, interessant und sehr toll!! Beim Ohr hatte ich Dir ja gesagt, dass es jetzt mehr äusserlich ist, im Bereich der „0“, falls diese Schmerzen auftreten, habe ich guten Erfolg mit der Ohrenmassage, bes. der Punkt 3 ist super….Auch meine Rückenschmerzen sind weg, sei es die Tien Cham Behandlung, oder die homöopathische, oder die rhythmische Massage, egal, Hauptsache weg… Alle sagen, ich sehe irgendwie entspannter und besser aus…Eine tolle Sache , die Du uns da beigebracht hast!! Nochmals vielen tausend Dank!! Ich werde jetzt auch meiner Freundin, die unter Dauermigräne leidet, die Punkte mit Hilfe des Buches zeigen….Habe eine schöne entspannte Vorweihnachtszeit!

Frau S. aus dem Elsass, Dien Cham Workshop 2019


Liebe Silvia, ich möchte Dir noch mal für das tolle Dien Cham Seminar in der Krone danken.
Ich habe seitdem täglich die kleine Energiemassage gemacht.
Einmal kam eine Migräne-Aura, da habe ich dann mit dem Stab behandelt und es ging fast weg, nur beim Bücken hat mein Kopf noch gedröhnt. Aber es grenzt wirklich an ein Wunder, ich war den ganzen Tag arbeitsfähig. Normalerweise kann ich da gar nichts mehr machen.
Ein anderer Nebeneffekt, den ich bemekrt habe ist, dass ich seitdem keine kalten Füße mehr habe, und generell weniger friere.
Morgens dauert es immer sehr lange, bis ich wach werde, und da ich die Massage gleich morgens mache, bin ich deutlich schneller „auf den Beinen“.
Festgestellt habe ich auch, dass mir einfach generell körperliche Betätigung fehlt. Ich danke Dir von ganzem Herzen.

Herr K. aus Efringen-Kirchen, Dien Cham Workshop 2019


Auf das Seminar bin ich durch C. aufmerksam gemacht worden. Und beim Lesen der Informationen auf deiner Homepage hat es sich stimmig angefühlt, was die ersten Kontakte per Mail mit dir bestätigt haben.
Die Ausrichtung in dem Hotel war perfekt. Der Raum schön hell, ruhig und wir waren ungestört für uns. Das habe ich sehr positiv empfunden. Die Betreuung des Personales mit Getränk zur Begrüßung war sehr angenehm und hat das „Ankommen“ verschönt und erleichtert. Das Angebot zum Trinken und Essen in den Pausen war lecker und erfrischend.
Deine Informationen, ergänzt durch die PowerPoint waren für mich sehr gut verständlich, von der „Menge“ her sehr gut und richtig toll praxis orientiert. Die Mittagspause mit dem sehr leckeren Essen war eine angenehme Zeit, sich auch mit den anderen Teilnehmer(innen) zu unterhalten und Eindrücke und Erfahrungen auszutauschen.
Die Praktischen Übungen an uns, mit Unterstützung und Hilfestellung von dir, haben das von dir gehörte gleich gut spürbar gemacht.
Der Abschluss war dann (aus meiner Sicht) etwas offen. Es hätte auch gut noch etwas länger gehen können, um noch die abrundenden Informationen, die du uns noch kurz gegeben hast, in Ruhe noch allen geben zu können.
Alles in Allem waren es gute Anregungen zur Selbst Unterstützung und zur Selbstbehandlung.
Jetzt heißt es nur, sich aufraffen, ausprobieren, dran bleiben und Üben. Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen.

Frau N. aus der Schweiz/Holland, Guolin Qi Gong im Einzelunterricht


Durch eine Hypervitaminose und daraus folgender Hyperkalzämie, hatte mein Körper schweren Schaden genommen. Es stellten sich diverse diffuse Beschwerden ein u.a. Bluthochdruck, Tinitus, Kopfschmerzen, Angstzustände, Beklemmung, Muskelschwäche, Sehstörungen um nur einige zu nennen.

Aus Sicht der Schulmedizin gab es nicht wirklich viele Therapieansätze.

Ein Medikament gegen den Bluthochdruck, Lavendelölkapseln und und regelmässige Kontrolltermine waren das Angebot. Es mangelte einfach an Erfahrungen mit diesem Thema.

Hilfe zur Selbsthilfe ist eines meiner Lebensmotto's. So machte ich mich auf die Suche nach einer Möglichkeit meine Genesung zusätzlich selber in die Hand zu nehmen. Ich wollte etwas finden, das mir hilft meinen Stress

(Situationsbedingt) zu reduzieren, mich auszugleichen und im Idealfall somit meinen Blutdruck zu senken. Qi Gong schien mir eine gute Sache dafür. Ich googelte und fand Silvia Jäkel - was für ein wundervoller "Zufall" wie sich herausstellen sollte.

Ich erklärte Frau Jäkel in einer Mail meine missliche Situation und erkundigte mich nach einer Möglichkeit bei Ihr privat Lektionen zu besuchen.

Es sei vorweg genommen, dass sich mit diesem Kontakt eine Tür aufgetan hat auf dem Weg zu meiner Genesung. Frau Jäkel erkannte den ernst der Lage und meine Verzweiflung sofort. Unkompliziert und Lösungsorientiert wie Sie ist, hat Sie mir sofort einige Termine noch in der selben Woche angeboten.

Sie unterrichtete mich in Guolin Qi Gong, was mir bis Dato noch kein Begriff war. Guolin Qi Gong hat sich in der Behandlung von Krebserkrankungen als sehr effizient erwiesen und hat auch bei anderen gesundheitlichen Problemen sein Wirkungsfeld. Frau Jäkel selbst hat mit dieser Qi Gong Art gerade in der Krebstherapie sehr viel Erfahrung und schöpft aus einem grossen Wissen. Zielgerichtet hat Sie für mich Übungen quasi massgeschneidert und wurde nicht müde mir alles dazu zu erklären und zu zeigen. Freilich, das tägliche praktizieren unterlag meiner eigenen Verantwortung und Disziplin - und es lohnte sich.

Bereits nach 2-3 Wochen war mein Blutdruck konstant auf normalem Niveau.

Ich konnte meine Blutdruckmedikamente nach nur 2 Monaten, in Absprache mit dem Arzt auschleichen und absetzen.

Zusammengefasst und rückblickend kann ich sagen, dass es ein grossen Geschenk oder eine wundervolle Fühgung war das ich auf Frau Jäkel stossen durfte.

Ihre positive, verständnisvolle und zielgerichtete Art, kombiniert mit meinem Lernwillen und Disziplin, haben dazu geführt, dass ich in meinem Heilungsprozess mit grossen Schritten vorankommen durfte. Qi Gong ist mir unterdessen so wichtig geworden, dass es in meine tägliche Routine gehört. Wann immer die Zeit es zulässt und ich in die Nähe des Schwarzwaldes komme - ist eine Qi Gong Stunde bei Frau Jäkel nicht nur Pflicht sondern ein wahre Bereicherung.

Ich bin Ihr für Vieles sehr, sehr dankbar.

R.N.

Frau L. aus Kandern , Guolin Qi Gong 2019

 

 Liebe Silvia,  deine Qi Gong Kurse sind eine wahre Bereicherung für mich. Ich durfte Einsicht nehmen in Hui Chun Gong und Guolin Qi Gong. Da ich gesundheitlich sehr eingeschränkt  bin, habe ich mich für Guolin Qi Gong entschieden. Ich bin begeistert, wie gut es mir tut. Die täglichen Übungen erleichtern mir den Tag.

Herzlichen Dank auch für Deine Tipps bezüglich Ernährung und für die vielen interessanten Bücher. Vor allem Jin Shin Jyutsu und das Strömen haben mich überzeugt. Ich freue mich auf die nächsten Übungen und die schöne Zeit, die wir zusammen verbringen werden.

 

Danke für Dein liebevolles Wesen und Deine Geduld.

Herr J. / Student in Schneeberg -  ZEN Meditation  2018

 

 Ein Studium kann auch in jungen Jahren sehr fordernd und belastend sein. Vor allem im kreativ, künstlerischen Bereich wird ständiges Diskutieren, kreatives Denken auf Abruf und allem voran organisiertes Handeln erwartet. Meditation hat mir sehr geholfen meine Leistungsfähigkeiten in kognitiver sowie physischer Hinsicht  enorm zu steigern.


Herr J. / Student in Schneeberg -  Hui Chun Gong  2018

 

Als begeisterter Leistungssportler habe ich langsame, weiche Bewegung ohne Widerstand und Kraft seit jeher belächelt. Die positive und zentrierende Wirkung die ich mittlerweile beim Praktizieren von Qi Gong spüre, hatte ich mir vor ein paar Jahren niemals vorstellen können. Dass ich durch die energetisierenden Übungen sogar meine Leistungsgrenze im Sport anheben sowie meine Erholungszeit verschnellern kann, hätte ich gerne bereits vor 5 Jahren gewusst!

Frau W. aus  Kandern - Guolin Qi Gong Wochenendworkshop September  2018


Der Wochenendkurs mit Silvia hat mir einen guten ersten Einblick in die Wirkungsweise von Qi Gong vermittelt. Silvia hat die Übungen sehr gut erklärt, und es war erstaunlich, wie nach so kurzer Zeit bereits erste Veränderungen im Körper spürbar wurden. Sehr interessant und nützlich fand ich auch ihre vielen theoretischen Erläuterungen und weiterführenden Lesetipps. Dass wir zum krönenden Abschluss des Workshops raus in den Wald sind, und dort in der Natur die Gehübungen zu machen, war super! Gerne jederzeit wieder.


Frau K. aus Hausen im Wiesental - Guolin Qi Gong Wochenendworkshop September  2018


Liebe Silvia,

ganz herzlichen Dank für das sehr harmonische, aber auch arbeitsintensive und zugleich  meditative Wochenende. Ich habe es sehr genossen. Ich kenne diese Art von Qi Gong unter dem Titel „ Xi –Xi –hui gehen“.

Ich habe  sehr viele Anregungen und Ideen aus diesem Wochenende mitgenommen. Deine ruhige, besonnene Art färbt auf deinen Kurs ab – sodass man sich einfach wohlfühlen muss.

Vielen Dank auch für die vielen Tipps und Anregungen aus dem TCM Bereich und dem Strömen, mit dem ich mich jetzt etwas intensiver beschäftigen möchte.

Ich hoffe du bietest bald wieder einen Kurs an – ich bin dabei.





Frau W. aus  Stuttgart &  W. aus Karlsruhe  - Guolin Qi Gong Wochenendworkshop September  2018


Wir haben beide den Guolin Qi Gong Wochenendkurs als Einstieg in die Praxis des Qi Gong genutzt. Silvia hat alle Übungen sehr anschaulich gezeigt, sodass wir als Anfängerinnen trotzdem problemlos alle Übungen ausführen konnten und unmittelbar auch die Wirkungen dieser Übungen gespürt haben. Die ausgewählten Übungen waren gut zu lernen und sind auch jetzt einige Wochen nach dem Kurs noch  im Kopf. Silvias freundliche und humorvolle Art hat eine sehr angenehme Kursatmosphäre geschaffen und die Zeit wie im Flug vergehen lassen. Dank ihrem großes Wissen im Bereich Qi Gong haben wir viele Hintergrundinformationen zur Arbeit mit der eigenen Körperenergie erhalten, die den Kurs zusätzlich bereichert haben. Der Kurs war eine sehr wertvolle Erfahrung und Anstoß dafür, die Übungen weiter im Alltag zu integrieren.


Vielen Dank liebe Silvia für das inspirierende Wochenende!



Frau R. aus Binzen - Guolin Qi Gong seit Juli  2018


Ich begann  mit Guolin Qi Gong da ich auf der Suche nach einer emotionalen Unterstützung, in einer schwierigen Zeit (Krankheit meiner Mutter) war.          Ich erlernte die Übungen relativ schnell und spürt auch sofort eine Wirkung. Ich fühle mich mit  Guolin Qi Gong mit  Energie geladen und emotinal ausgeglichen, innerlich friedlich und es hilft mir bei mir selbst zu bleiben. Silvia ist eine super  Lehrerin. Sie unterrichtet sorgfälltig, geduldig, angereichert mit  wichtigen  Erklärungen  zum Thema Qi Gong, Ernährung und Lebenspflege. Das Erlernen macht noch mehr Spaß, wenn man solche Informationen und Hintergründe bekommt.

Ich übe meistens morgens,  da es mir einen sehr guten Start in den Tag gibt. Es verschafft mir zudem   mehr Präsenz im Alltag.

Lieben Dank  und ich werde weiter mit Guolin Qi Gong machen!



Frau  S. aus Schopfheim (Schulassistentin) -  Guolin Qi Gong, Hui Chun Gong März. '18


Eigentlich war ich nur neugierig.. Guolin Qi Gong, Hui Chun Gong?

Silvia brachte mir an zwei Vormittagen im  die zwei Qi Gong Richtungen näher.

In ihrem ansprechenden Übungsraum zeigte sie mir verschiedene Übungen und erklärte die Hintergründe und möglichen Auswirkungen der Übungen auf Körper und Geist.

Ihre Kompetenz, eigene Überzeugung und vor allem ihre Begeisterung haben mich sehr angesprochen. Gelassen und geduldig ging sie auf mich ein und jede Frage wurde von ihr eingehend beantwortet.

Die Übungen sind so sanft und wohltuend, dass die Entspannung von selbst kommt.

Eigentlich war ich nur neugierig..  jetzt stehe ich morgens früher auf und übe mit Begeisterung Hui Chun Gong.


Herzlichen Dank dafür liebe Silvia!

Frau M. aus Schopfheim  (Schulassistentin) Zen Meditation März. '18


In sehr ansprechender Athmosphäre führte Silvia unsere kleine Gruppe nach einer körperenergetischen Vorbereitung von einem stillen Raum zum nächsten. Während der Regen unaufhörlich aufs Dach prasselte und das Feuer im Ofen vor sich hinloderte, wurde es während der Sitz-, Geh- und Stehmeditation ganz von selbst still in mir. Wenn dann in einiger Entfernung ein Hahn krähte, spürte ich in mir sogar das „Lächeln“. Mein Favorit war die Sitzmeditation. Nachdem ich schon viele Stunden auf Yogasitzkissen meditiert habe, war es eine interessante Erfahrung wie gut ich auf dem bequem gepolsterten Meditationsbänkchen sitzen konnte. Die Dehnübungen zu Beginn und zum Abschluss, vorallem aber die Stimulation der Meridianpunkte, rundeten den Vormitttag für mich ab.

Liebe Silvia, vielen Dank für diesen bereichernden Vormittag. Bei einer Wiederholung wäre ich jederzeit gerne dabei!

Frau B, Qi Gong Lehrerin aus Zwingen -  Zen Meditation  / Nov. '17


Ich durfte eine gut 2 stündige Zen Meditation mit Silvia erleben, was mich nachdrücklich bewegt und beeindruckt hat. In meiner jahrelangen Übung als Qi Gong Lehrerin hatte ich u. a. auch Erfahrung in Meditation gesammelt. Aber erst in den vergangenen Wochen und Monaten folgte ich einem inneren Wunsch nach den Qi Gong Übungen einfach nur zu stehen. Im Qi Gong Zustand bewegte Übungen zu machen .... du hast das Gefühl die Energie lenkt deine Bewegungen und nicht dein Kopf ....  das Jetzt zu erleben ... das alles habe ich bereits sehr schätzen gelernt.

Wie zur rechten Zeit erlebte ich nun die Zen Meditation bei Silvia. Ein für mich neues Terrain, eine neue Tür öffnet sich und ich darf hindurch gehen. Die Abwechslung zwischen achtsames Innehalten, einer Geh-Meditation, Dehnungsübungen und Mudras halten, lies die Zeit von zwei Stunden im Fluge vergehen. Ich war vollkommen zeitlos. Das aussergewöhnliche erlebte ich am nächsten Tag. Ich unterrichtete vormittags meine Qi Gong Gruppe und irgend etwas war anders! Ein Gefühl der Leichtigkeit hatten meine Qi Gong Bewegungen bestimmt. So hatte ich Qi Gong noch nie erlebt. Der Tag ging so weiter ... ein gewisses Maß an Achtsamkeit, dass ich so bisher nicht kannte, kam automatisch von innen. Selbst meine Kinder spürten einen Unterschied - die Gelassenheit, das ruhige Auftreten.

Silvia ich Danke dir von von ganzem Herzen für diese Erfahrung.

Wann darf ich wieder mit dir meditieren?

Frau Ü. aus  Freiburg (Masseurin -  Hui Chun Gong Kurs    '18


Liebe Silvia,

Eine ganz tolle Entwicklung darf ich Dir berichten: Seit unserem letzten Treffen habe ich keine größeren Juckreizattacken mehr gehabt und meine neurodermitische Haut hat sich weitgehend normalisiert! Ich übe jetzt auch fleißiger und wenn ich mal doch am Beginn eines Juckreizes stehe, ohne üben zu können (Arbeit oder abends im Bett), dann übe ich Hui Chun Gong im Kopf! Mit derselben Wirkung!

Es scheint mir schier unglaublich und macht Hui Chun Gong für mich zu einem Sechser im Lotto! Noch dazu fühle ich meine Bewegungen beim Üben weicher und natürlicher zu werden.

Ich bin rundum glücklich und dankbar, diese Kunst erlernen zu dürfen!

Herr K. aus dem Elsass (Pflegefachmann) -  Hui Chun Gong Workshop / Sep. '17


Ich habe mich vom ersten Moment an bei Silvia und in ihrem Haus wohl gefühlt. Sie hat uns herzlich empfangen mit einem ländlichen Ambiente und leckerer veganer Kost.

Die anschließende Meditation am Abend wurde hervorragend angeleitet und war sehr intensiv und ich begann meinen Körper bewusster war zunehmen.

Die Unterbringung ist so romantisch im Holzhaus und so konnte man sich nach der Meditation auf sein Bett freuen oder sich noch auf dem Balkon in einer Sitzhängematte entspannen und den Abend ausklingen lassen mit neuen Eindrücken.

Nach einer fabelhaften Nacht wurde dann vegan leicht gefrühstückt und anschließend von Silvia in die Welt des Qi Gongs eingeführt und mit praktischen Übungen demonstriert.

Es ist bemerkenswert wie sehr man seinen Körper und Geist auf verschiedener Weise wahrnehmen kann. Qi Gong hilft sehr dabei sich selber besser in Einklang zu bringen und sich vitaler zu fühlen.

Ich spüre dies deutlich und kann es nur jedem empfehlen der seinen Körper bewusster wahrnehmen möchte und seine Beweglichkeit verbessern möchte. Auch auf spirituellem Weg wird man von Silvia begleitet was für mich besonders inspirierend war.

Es war so wunderschön an diesem Wochenende mit allen Teilnehmern.

ICH HAB MICH GEFÜHLT ALS WAR ICH IM URLAUB FÜR EIN WOCHENENDE.

DANKE.

Frau Ü. aus Freiburg (Masseurin) -  Hui Chun Gong Workshop / Sep. '17


Fachlich sehr fundiert, didaktisch sehr anschaulich, geduldig auf jeden von uns eingehend,

hast Du uns durch den sehr lohnenden Hui-Chun-Kurs geleitet, und sogar spätere Fragen im Mailverkehr beantwortet!

Wir waren sehr schön untergebracht, zumeist in Einzelzimmern.

Deine Küche war ausgezeichnet, sehr gesund und sehr lecker! Unsere kleine Mithilfe hattest Du erbeten,

aber auch so hätten wir das Bedürfnis gehabt, beim Abwasch zu helfen.

Alles in allem, auch mit zwei schönen Spaziergängen, war das ein wunderbares Wochenende!

Frau M. aus Basel (Pflegefachfrau)-  Hui Chun Gong Workshop / Sep. '17


Ich bin so dankbar dass ich an dem Hui Chun Gun Kurs bei Silvia teilgenommen habe. Nach diesem Wochenende habe ich mich so entspannt, beflügelt, motiviert, erholt und glücklich gefühlt wie nach langen Ferien. Silvia hat eine wunderbare Art Qi-Gong zu lehren, sie ist stets wohlwollend und geduldig. Wir sind auch in den Genuss gekommen mit ihr zu meditieren und zum ersten Mal konnte ich die Konzentration die ganze Zeit bei mir haben und ihrer Stimme folgen.

Die Räumlichkeiten sind unglaublich einladend, sodass man sich sofort wohl fühlt. Jedes Detail ist mit Liebe hergerichtet. Ich habe wunderbar geschlafen mit Blick in die Sterne.

Vielen Dank liebe Silvia für dieses unvergessliche Wochenende, ich freue mich bereits schon auf das nächste Mal.

Frau J. aus  Bad Bellingen (Physiotherapeutin) -  Hui Chun Gong Workshop / Sep. '17


Der Wochenendkurs von und mit Silvia war vom Anfang bis zum Ende geprägt durch ihre liebevolle Vorbereitung (Übernachtungsmöglichkeiten mit hohem Komfort), hohe Professionalität im Kurs selber, mit Liebe zubereitete Mahlzeiten in ihrem Haus mit sehr schönem Ambiente.

Die Lerneinheiten in Qi Gong an sich fanden in einer angenehmen Atmosphäre, mit sehr guter Anleitung, ausreichend Üb-, Wiederholungs- und Korrekturphasen statt. Es gab genügend Möglichkeiten Fragen zu stellen, nochmalige Wiederholungen von Teilsequenzen sowie selbständiges Einüben alleine. Somit kam jeder Teilnehmer auf seine Kosten und erreichte die von Silvia geplanten 2 Formen des Hui Chun Gong. Es war ein gut ausgewogenes Verhältnis von Lerneinheiten und Entspannungs-, Essphasen.

 

Ich würde jederzeit wieder an einem solchen Wochenendkurs teilnehmen.

RECHNUNGSDATEN


Silvia Jäkel

DE48 6839 0000 0000 9062 71

Volksbank Dreiländereck

KONTAKT


Silvia Jäkel

Vogelbach 3

79429 Malsburg-Marzell


EMAIL: s.jaekel@gesund-mit-qi-gong.de

TEL: +497626/9779850

Copyright @ All Rights Reserved

RECHTE:


Persönliche Angaben gemäß § 5 TMG / Verantwortlich für den Inhalt von Website und Infomaterial nach § 55 Abs. 2 RstV:


Silvia Jäkel

Vogelbach 3

79429 Malsburg-Marzell