"Ich bin begeistert, wie gut es mir tut.

Die täglichen Übungen erleichtern mir den Tag."

Frau L. (Kandern Beruf`??, BW)

Sanft zu mehr Lebensenergie

In meinen Kursen können Sie sowohl die bewegte und anregende Technik des Guolin Qi Gong,
als auch die stille und erholsame Praxis der ZEN Meditation erlernen.
Beide Aktivitäten bewirken die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Atmung und den Gedanken.
Auf vielen Ebenen kann dies proaktiv zu einer Selbstheilung beitragen – lassen Sie sich überraschen! 

Qi Gong
Sanfte  Bewegungabläufe, Atemtechniken und Vorstellungskraft können unsere Lebensenergie fördern:

Als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) stärkt Qi Gong das Immunsystem,

stimuliert die Zellregeneration und kann Koordination, Gleichgewicht sowie Beweglichkeit verbessern.

Die Muskulatur wird sanft gestärkt, die Atmung vertieft und unser Energiesytem ausbalanciert.

Mit regelmäßiger Praxis gewinnen Sie an Ausstrahlung und Selbstbewusstsein.

Sobald das Qi (Körperenergie) in uns wieder fließen kann, fühlen wir uns wohler, ausgeglichener und zufriedener.

ZEN Meditation
So verrückt es auch klingen mag – das stille Innehalten hilft uns Achtsamkeit, Mitgefühl, Weisheit und Gelassenheit zu kultivieren. Während wir in unserem, meist hektischen Alltag, vorwiegend über vergangenes oder zukünftiges grübeln,

bringt Sie die Stille im Liegen, Sitzen oder Stehen zurück zu Ihrem Atem. Zu dem Moment. Zu Ihnen selbst.

Hallo ihr Lieben,

Geboren im Oktober 1961 (im Sternzeichen der Waage) wurde mir die Liebe zur Harmonie sozusagen in die Wiege gelegt. (vielleicht sprechen mich Qi Gong und Meditation deshalb so direkt und ehrlich an ...)

Vor etwa 15 Jahren stieß ich auf das Qi Gong Buch „Das Tao der ganzheitlichen Selbstheilung“.

Meine damaligen Erkrankungen und Verletzungen waren der Grund, mich auf diese Übungspraxis einzulassen.

Zunächst praktizierte ich diese ausgleichenden Übungen in Eigenregie. Bereits damals fiel mir auf, dass ich meinen Schlafmangel dadurch deutlich besser kompensieren konnte: Ich benötigte generell weniger Schlaf als früher, Stimmungsschwankungen wurden weniger, sogar meine Verdauung wurde verbessert. Meine Tagesleistungskurve war insgesamt also deutlich stabiler. Allgemein fühlte ich mich sehr viel wohler in meinem Körper.

Bei einem Qi Gong Kurs lernte ich 2015 ??? Frau Wang Li kennen, bei welcher ich kurze Zeit später die Guolin Qi Gong und Hui Chun Gong Lehrerausbildung absolvierte. Währenddessen eröffnete sich mir ebenso der Weg zur Meditation. Meine ZEN Meister, Sandy Taikyu Kunh Shimu und Fredy Jundo Kuhn Shifu, bei denen ich die Ausbildung zur Meditationslehrerin absolvieren durfte, sind in ihrer Klarheit und Authentizität große Vorbilder für mich.


Als Pflegefachfrau mit 35-jähriger Berufserfahrung in Somatik und Psychosomatik, bin ich der Ansicht, dass kein medizinisches System alles abdecken kann. Wir haben jedoch die Möglichkeit, das „Beste aus verschiedenen Welten“ zu kombinieren und die Traditionelle Chinesische Medizin in unser Leben zu integrieren.

In der tiefen Überzeugung mein Leben dadurch positiv bereichert zu haben, freue ich mich darauf, Sie bei meinen Kursen begrüßen zu dürfen, um diese Erfahrungen mit mir zu teilen.


Herzlichst,

Silvia Koshin Jäkel




Ich dieser Stelle möchte ich meinen Söhnen – Fabi und Arne – danken,

ohne deren Unterstützung ich meinen Unterricht so nicht hätte aufbauen können.

Ebenso möchte ich meiner Qi Gong Meisterin, Fr. Wang Li von Herzen für ihre unermüdliche Hingabe danken.





Mein Bildungsweg:

– Pflegefachfrau Somatik (Onkologie, Neurologie, Innere Medizin) und Psychosomatik

– Certificate of Advanced Studies, Arbeit mit psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen

(FHNW, Schweiz)

– Diplomierte Hui Chun Gong Lehrerin (Meisterin Fr. Wang Li, TCM Academy, Bad Münstereifel)

– Diplomierte Guo Lin Qi Gong Lehrerin (Meisterin Fr. Wang Li, TCM Academy, Bad Münstereifel)

– Diplomierte WULIN ZEN Meditationslehrerin (WULIN Academy, Schweiz)

– Ausbildung in koreanischer Handmassage und Handakupressur (Dr. med. Georg Stefan Georgieff, Wien)

– Weiterbildungen WULIN ZEN Lehrer (WULIN Academy, Schweiz)

– Qi Gong Weiterbildungen (Meisterin Fr. Wang Li, TCM Academy Bad Münstereifel)

– Dien Cham Ausbildung (Dr. Jose Uy, Salzburg)





Frau L. (Kandern Beruf?, BW)

Liebe Silvia,  deine Qi Gong Kurse sind eine wahre Bereicherung für mich.

Da ich gesundheitlich sehr eingeschränkt  bin, habe ich mich für Guolin Qi Gong entschieden.

Ich bin begeistert, wie gut es mir tut. Die täglichen Übungen erleichtern mir den Tag.

Herzlichen Dank auch für Deine Tipps bezüglich Ernährung und für die vielen interessanten Bücher.

Ich freue mich auf die nächsten Übungen und die schöne Zeit, die wir zusammen verbringen werden.

Frau W. (Kandern Beruf?, BW)

Silvia hat die Übungen sehr gut erklärt, und es war erstaunlich, wie nach so kurzer Zeit bereits erste Veränderungen im Körper spürbar wurden. Sehr interessant und nützlich fand ich auch ihre vielen theoretischen Erläuterungen und weiterführenden Lesetipps. Dass wir zum krönenden Abschluss des Workshops raus in den Wald sind, und dort in der Natur die Gehübungen zu machen, war super! Gerne jederzeit wieder. 

Frau R. (Beruf?, BW)

Ich begann mit Guolin Qi Gong, da ich auf der Suche nach einer emotionalen Unterstützung in einer schwierigen Zeit (Krankheit meiner Mutter) war. Ich erlernte die Übungen relativ schnell und spürt auch sofort eine Wirkung.

Ich fühle mich durch Guolin Qi Gong mit Energie geladen und emotional ausgeglichen, innerlich friedlich und es hilft mir dabei ich selbst zu bleiben.